13 Jun 2016

The Vetemenomenon


MBTmariabustosthon

Rearranged Vintage Jeans and yellow DHL-employee T-Shirts, sounds like a garage sale to you? Or maybe you've already stumbled upon the name Vetements, does that name ring a bell? If not let me enlighten you!

Vetements launched in 2014 based on modern street style, urban culture and our normal everyday life without seasonal influence. The head designer Demna Gvasalia started his brand after working for Maison Martin Margiela and Louis Vuitton and is now, replacing Alexander Wang, the new creative director of Balenciaga. The main "rule" of the label is to create cool and real clothes based on what people actually do and want to wear.
But what made the fashion world go crazy about a pair of couture priced redone jeans and why were most items of the last collection sold out almost immediately?
My guess... the provokative part, while every high fashion brand has been following some certain "rules", Vetements reinvented fashion in a very new way, went against the classic rules of fashion that have been untouched for so many decades and created a collection mixed of quality, coolness and fashion-forwardness.
In the end everyone should decide for themselves whether or not to invest their money into this uprising brand.
But let's just accept, that the idea itself of giving your denim a 360° turn just by cutting the front of it... GENIUS.
Meanwhile I'm showing you how to follow this Trend without having to spend a little fortune ;)

...................

Zusammengenähte Vintage Jeans oder gelbe DHL T-Shirts klingt eher nach Flohmarkt als nach High Fashion? Vielleicht habt ihr ja schon von dem Namen Vetements gehört? Lasst mich euch aufklären:
Vetements wurde 2014 gestartet, mit der Idee Street Style, moderne Kultur und unserem täglichen Style zu mischen und daraus etwas ganz neues zu schaffen! Der Head Designer Demna Gvasalia hat dieses Label im Jahr 2014 gegründet, hat ursprünglich bei Maison Martin Margiela & Louis Vuitton gearbeitet und ist jetzt nach Alexander Wang der neue Creative Director bei Balenziaga.
Das Markenzeichen der Firma ist es etwas cooles und echtes zu kreieren, was sich nach dem richtet was Frauen und Männer IRL tragen.
Aber warum verkauft sich eine alte, neu zusammengenähte Levis Jeans zu mehr als 1000 Euro und ist nach kurzer Zeit sogar ausverkauft? Und wie kommt es dazu, dass plötzlich jeder deutsche Polizei Jacken tragen möchte?
Meiner Meinung nach liegt das an einer Sache, dem provozierenden Faktor.
High Fashion Labels haben seit Jahren mehr oder weniger dieselben "Fashion Regeln" bevolgt, die vor fast hundert Jahren festgelegt wurden. Diese Regeln hat Vetements jetzt mit etwas ganz neuem gebrochen, etwas das einen Neuanfang, Coolness und Realität ausstrahlt.
Und für alle die, die (noch) nicht bereit sind in diese boomende Firma ein kleines Vermögen zu investieren, habe ich hier eine etwas Sparschwein-freundlichere Variante für euch :)
Aber man muss schon zugeben, die Idee der Hose durch einen einfachen Schnitt eine Veränderung von 360° zu geben, ist einfach UNGLAUBLICH!!!










What I'm wearing in this Post:

                       Denim - bargain & investment
                                  Shoes - Zara (investment & bargain)
  Bag


XXX